UNSER LEBEN SEI EIN FEST

Es ist vollbracht! Eine weitere Kindermesse ist über die Bühne gegangen. Heute ging es um die Hochzeit des Königssohns, bei der alle eingeladen wurden, aber nur die willkommen waren, die ernsthaft mitfeiern wollten. Dazu haben wir Minis bei der Predigt Fragen stellen dürfen, die uns P. Alexander beantwortet hat. Nach der Predigt gab es für alle ein kleines Ausmalbildchen mit dem “Kleid Christi”.

Die nächste Kindermesse ist am 15. November 2020 um 9.30 Uhr!

Gott sei Dank – wir fangen endlich an!

Nach der langen Sommerpause sind auch wir Minis wieder zurück. Neues Jahr – neue Messen. Ab sofort gibt es satt den Familienmessen Kindermessen. Die erste hat heute stattgefunden und war ein voller Erfolg. Das Thema war das Verzeihen. Wir Minis durften das Evangelium vorlesen und es pantomimisch untermalen. Wir freuen uns, dass viele neue Gesichter da waren und freuen uns schon sehr aufs nächste Mal (11. Oktober 2020 – 9.30 Uhr). Hier einige Fotos von der Messe.

Minilager 2020

Es ist geschafft! Das Minilager 2020 war ein voller Erfolg. Die Kinder sind mit einem Strahlen im Gesicht heimgegangen und freuen sich schon auf das nächste Lager. Aber was ist denn alles passiert? Hier eine kleine Übersicht vom heurigen Programm.

” Das Lager war so cool, ich komm nächstes Jahr wieder! “

Veronika Fodor

SONNTAG
Der erste Lagertag startete mit der 9.30 Uhr Messe. Danach haben wir selber Pizza gemacht. Am Nachmittag haben wir unsere Kappen bemalt und Namenskärtchen gebastelt.

MONTAG
Am Vormittag sind wir zur Basilika in Frauenkirchen (Burgenland) gefahren. Dort haben wir von unserem ehemaligen Franziskanerpfarrer, P. Thomas, eine Führung bekommen. Nachmittags haben wir das erste Mal unseren Pool im Garten getestet: 5 von 5 Sternen!

DIENSTAG
Gestartet haben wir an diesem Tag mit dem Besuch von zwei Polizisten von Maria Enzersdorf. Wir haben viel Spannendes über die Arbeit bei der Polizei, die Ausrüstung und die Aufgaben eines Polizisten erfahren. Nach dem Mittagessen sind wir nach Baden gefahren und haben dort Minigolf gespielt.

MITTWOCH
An diesem Tag ging es nach St. Corona am Wechsel. Zuerst haben wir uns dort die Kirche angeschaut und Philipp hat uns Einiges über die Hl. Corona erzählt. Danach sind wir zur Sommerrodelbahn gefahren und flitzten dort einige Male die Strecke hinunter. Abschließend haben wir uns noch die Hermannshöhle angeschaut. Dort erzählten uns Lore und Peppi viele Geschichten rund um die Tropfsteinhöhle.

DONNERSTAG
Vormittags machten wir eine Rätselrallye durch das Schloss Schönbrunn. Nachmittags spielten wir im Garten und bereiteten uns auf den
Grillabend vor. Um 18.00 kamen schon die ersten Eltern und Geschwister und die Würstchen wanderten auf den Grill. Zum Schluss wurden dann noch Marshmallows und Steckerlbrot über dem Lagerfeuer gegrillt.

FREITAG
Der letzte Tag der Woche startete mit einem Ausflug zum Flughafen Wien. Zuerst fuhren wir dem Bus quer über das Gelände und schauten uns viele Flugzeuge an. Danach kamen wir in die Besucherwelt, wo wir unter anderem erfuhren, welchen Weg der Koffer am Flughafen zurücklegt und wie sich ein Pilot im Cockpit fühlt. Als abschießendes Highlight haben wir uns noch einen Film angeschaut und natürlich Popcorn genascht.

Das Lager war sehr sehr schön. Wir haben viele positive Rückmeldungen bekommen – v.a. bezüglich dem Essen – und starten nun glücklich in die Sommerferien. Ab September werden wir wieder aktiver sein und wünschen nun allen einen schönen Sommer!
Hier findet ihr nun auch eine Galerie mit ausgewählten Bildern von unserem Minilager.

Die Franziskanerministranten Maria Enzersdorf (FMME)

Minilager-Vorfreude

Unser diesjähriges Minilager findet von Sonntag, 5. Juli, bis Freitag, 10. Juli, statt. Damit wir in ein paar Tagen das Lager problemlos starten können, haben wir heute mit den Vorbereitungen begonnen. Am Vormittag wurde ein großer Haufen an Lebensmitteln beim METRO eingekauft. Im Garten entstand dann der erste Teil unseres “Spielplatzes”. Der Pool, zwei Planschbecken und eine kleine Hüpfburg sind schon einsatzbereit, der Rest folgt am Samstag. 🙂

Die Freude bei uns Minis ist riesig, auch wenn heuer aufgrund der Corona-Krise alles ein wenig anders ist. Leider hat die Krise auch unsere Oster- und Pfingstaktion verhindert, sowie einige Familienmessen und Agapen. Deshalb würden wir uns über jede noch so kleine Spende freuen, um unsere Minikassa etwas aufzustocken. 😉

Ab Sonntag gibt es dann täglich ein Update auf unserer Facebook-Seite und am Ende des Lagers werden wir auch hier eine Zusammenfassung posten. Freut euch auf interessante Ausflüge, Spaß im Garten und jede Menge lachende Kinder! 😀

Pauline und Philipp im Garten

Zurück aus der Coronapause

Nach den aktuellen Lockerungen sind auch wir Minis zurück aus der “Coronapause”. 😴 Wir freuen uns, dass wir wieder unsere Ministunden abhalten können. 🤗 Es wurde wieder gelacht, gespielt, geblödelt und auch ein Eis wurde vernascht. 🍦 Der Minirat hat sich ebenfalls zusammengesetzt und Ideen für das Minilager 2020 gesammelt. Freut euch auf spannende Beiträge von unseren Ausflügen! 🤩

Es geht wieder los

Ab heute dürfen wieder Gottesdienste mit Gläubigen abgehalten werden. Wir Minis freuen uns riesig, dass wir unsere Priester, P. Alexander, P. Darius, P. Helmut und P. Stefan, wieder bei der Messfeier unterstützen können. Am Sonntag werden die ersten von uns die 9.30 Uhr Messe besuchen. Um 11.00 Uhr und um 19.00 Uhr folgen die Nächsten. Wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter und die gemeinschaftlichen Feiern!
Die Franziskaner-Minis

Wir Minis sind ab sofort nicht nur auf Facebook und Instagram unterwegs, ihr findet uns nun auch auf der LaVerna-Homepage. Freut euch auf spannende Beiträge und Fotos!

Minilager 2019