Die Grabeskirche

Das Heilige Land ist für die Christen etwas besonderes. An vielen Orten wird daran erinnert wie Jesus gelebt und gelehrt hat. Viele Orte geben Zeugnis von dem wer Jesus Christus ist: der Sohn Gottes – für uns Mensch geworden.
Seit der ersten Tage der Kirche wird ein besonderer Ort als Erinnerung und Zeuge für unseren Glauben gepflegt – die Grabeskirche in Jerusalem. In ihr findet man sowohl den Ort an dem Jesus für uns Menschen gestorben ist, wie auch das Grab Jesu – den stummen Zeugen der Auferstehung.
Die Franziskaner betreuen diesen heiligen Ort seit seit 16. Jahrhundert. Hier ein kleiner einblick in diese außergewöhnliche Kirche.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.